Hosea Rathschiller „Ein neuer Mensch“

Hosea Ratschiller auf der Suche nach der neuen Normalität.

 

Zuhause ist Ordnung. Halbwegs. Ehrlich gesagt ist ziemlich Chaos. So geht es nicht weiter. Das weiß jedes Kind. Die Großen wissen es auch. Und reden sich raus. Am Besten geht das mit Humor. Da kommt der Ratschiller ins Spiel. Seine Spezialität ist das "Einetheatern". Das ist Österreichisch und heißt, er steigert sich in Sachen hinein. Diesmal in seine eigene Wohnung. Dort war heute einiges los. Der Sex wurde erfunden und abgeschafft. Der Sozialstaat wurde erfunden und abgeschafft. Ein Brot wurde in einen Igel verwandelt. Und über all das wollen wir abends lachen. Dann können wir besser schlafen. So einfach ist das. Geht doch eh.

 

Zu Hosea Ratschiller: Die humoristische Tätigkeit beginnt 1998 mit der Radio-Revue „Club Karate“. Ratschiller wird 2003 österreichischer Meister im Poetry Slam und bald darauf „FM4 Ombudsmann“ – mit bisher über zweitausend Ausgaben die langlebigste tägliche ORF Satire-Sendung.

Viele Auszeichnungen wie: Salzburger Stier 2017, Österreichischer Kabarettpreis 2012, 2016 und 2020

 

www.hosearatschiller.at

Eintritt: € 20
babü Bar&Bühne

Hauptstr. 41
2120 Wolkersdorf
Tel.: 02245 / 4304