PLEASE, MRS. HENRY – A Tribute to Bob Dylan

Bob Dylan ist für viele der ewige Meister des Singersongwritings. Sein Schaffen hat unzählige Musiker inspiriert. Gernot Feldner ist Sänger/Songwriter der Folkrock-Combo Harlequin’s Glance, Bob-Dylan-Fan und Interpret und wird, kongenial ergänzt durch Stephan „Stoney“ Steiner, Wolfgang Schöbitz und Peter Beinhofer, als „Please, Mrs. Henry“ den Abend bestreiten. Die Songauswahl entstammt dem Werk der 1970er Jahre, einer Ära einiger unfassbar guter Alben – Desire, Blood on the Tracks, Street Legal – und der in den 1970er-Jahren veröffentlichten (bereits 1968 aufgenommenen) sensationellen Basement-Tapes, Dylans Spiel mit THE BAND in der Abgeschiedenheit von Woodstock/NY. Die Wucht dieser Kellertapes liegt trotz der fast schon flapsigen und dennoch energiegeladenen Spielweise und den teilweise beinahe lapidaren Songs vor allem darin, dass mit „The Band“ Dylan vier zusätzliche vortreffliche Sänger zur Verfügung hatte. In diesem Sinne soll auch bei „Please, Mrs. Henry“ gechort, geeifert, gefeiert, gesungen, musiziert werden. GERNOT FELDNER (Stimme, Gitarre) PETER BEINHOFER (Stimme, Akkordeon) WOLFGANG SCHÖBITZ (Stimme, Bass) STEPHAN STEINER (Geige)

Altes Depot

Oserstr. 9
2130 Mistelbach
Tel.: 02572 / 3955